Einladung zur Veranstaltung "Testing Trends"

Paderborn, 29.03.2019

Einladung zu „Testing Trends“ – eine Veranstaltung des AK Test-und Qualitätssicherung

Moderne Softwareentwicklung erschließt immer neue Felder – muss sich analog dazu nicht auch das Testen verändern? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Arbeitskreis für Test und Qualitätssicherung am 4.4.2018 in Paderborn unter dem Motto „Testing Trends“. Der Software Innovation Campus Paderborn (SICP) und die S&N CQM GmbH laden alle Test-Interessierten ein, Neues zu lernen und zu diskutieren.

Einladung zur Veranstaltung „Testing Trends“

Wir freuen uns auf folgende Referenten:

  • Michael Mlynarski (QualityMinds München): Funktionale Tests eines schwarzen Lochs (Testen von IoT)
  • Frederik Hahne (WPS Management, Paderborn): Testcontainers - Gaining Confidence
  • Oleksandra Kozlova & Baris Güldali (S&N CQM GmbH): OpenShift makes Testing better (english)

Alle Vorträge kommen aus der Test-Praxis und geben Impulse für Erfahrungsaustausch und neue Ideen im IT-Qualitätsmanagement. Nach den Vorträgen laden wir Sie zu Networking und lockeren Gesprächen ein.

Termin und Ort

Donnerstag, 04.04.2019, 17:00 - 19:00 Uhr,

S&N Invent (Raum K5 im Erdgeschoss)
Klingenderstr. 5,
33100 Paderborn

Anmeldung

Anmeldungen bitte bis 1.4.2019 an Baris Güldali oder über die Webseite Meetup.

 

Programm

Funktionale Tests eines schwarzen Lochs

Referent: Michael Mlynarski (QualityMinds, München)

Beim Stichwort "Testen von IoT" beschäftigt sich die Community weiterhin viel mit dem Thema NFA-Tests (wie Last&Performance oder Security Testing). Dabei gibt es aber weiterhin keine allgemein bekannten Ansätze für das funktionale Testen von IoT Systemen. Unserer Ansicht nach verbirgt sich in der Kombination zwischen IoT und Machine Learning sowohl sehr viel Potenzial als auch Herausforderungen für das Thema QS und Test! Während wir bislang von Black-Box-Testing gesprochen haben, haben wir es jetzt mit Black-Hole-Testing zu tun.

Testcontainers - Gaining Confidence

Referent: Frederik Hahne (WPS Management, Paderborn)

Nicht nur in einer Microservice-Welt werden Integrationstest immer wichtiger. Sei es die Interaktion zwischen Services oder das Einhalten des eigenen Contracts für Konsumenten. Häufig reichen klassische Unit Tests nicht mehr aus, um mit "Confidence" neue Feature zu entwickeln.

Dieser Talk zeigt Mittel und Wege wie man seine Testsuite ergänzen und erweitern kann, um wieder mit „Confidence“ neue Features zu entwickeln oder Änderungen am Code vorzunehmen.

OpenShift makes Testing better (english)

Referenten: Oleksandra Kozlova & Dr. Baris Güldali (S&N CQM, Paderborn)

Mit dem Voranschreiten von Container-Technologien in der Softwareentwicklung und dem Deployment werden die Potenziale auch für die Qualitätssicherung immer klarer. Insbesondere Testautomatisierung kann viel von einer Virtualisierungsumgebung profitieren, um wiederkehrende Aktivitäten zu optimieren und wiederverwendbare Testobjekte zu verwalten. Die OpenShift-Umgebung von Redhat bietet hierfür vielfältige Facilities.

Ansprechpartner: Baris Gueldali

Kontakt

Barbara Buthmann

Marketing

Person_Bild

Telefon +49 5251 1581-61
E-Mail senden