S&N goes it’s OWL

Paderborn, 10.05.2019

Zurück zu den ostwestfälisch -lippischen Wurzeln bedeutet Fortschritt. Diesem Motto folgend, trat am 1.1 2019 das Paderborner IT-Unternehmen S&N Invent AG dem regionalen Technologie Netzwerk it’s OWL als Kernunternehmen bei. Der Schwerpunkt der gemeinsamen Arbeit innerhalb des Spitzenclusters aus Industrieunternehmen, Forschungsinstituten und Hochschulen liegt dabei in der Unterstützung mittelständischer Unternehmen bei der Digitalisierung Ihres Geschäftsmodells.

S&N goes it’s OWL

Als IT-Unternehmen hat S&N Invent im Rahmen von Digitalisierungsprojekten viele Erfahrungen aus den unterschiedlichen Branchen sammeln können. Doch wie sieht es im Umfeld von Industrie 4.0 aus? Welche besonderen Anforderungen liegen dort vor und was können wir aus den von uns erprobten und erfolgreichen digitalen Transformationen an den industriellen Mittelstand weitergeben? Diese Fragestellungen sowie die regionale Verbundenheit sind maßgebliche Kriterien für unser Engagement im it’s OWL-Spitzencluster. 

Für 2019 und die folgenden Jahre stehen Themen wie maschinelle Intelligenz, die Gestaltung von sozio-technischen Systemen, digitale Infrastruktur, Safety & Security, Wertschöpfungsnetze und Advanced Systems Engineering im Fokus. Im Kontext von Innovationsprojekten der Kernunternehmen werden Basistechnologien, Prototypen und produktionsreife Lösungen entwickelt. Dabei stehen digitale Plattformen, digitale Zwillinge, Data Analytics und künstliche Intelligenz weit vorne auf der Agenda.

Über den Technologietransfer hinaus gilt es neue Geschäftsmodelle im Gebiet der digitalisierten Fertigung sowie neue digitale Produktservices zu gestalten.

S&N goes it’s OWL

Mit den Neuerungen der Technologie und Geschäftsmodelle verändert sich auch die Arbeitswelt. Unter dem Stichwort „Arbeit der Zukunft“ werden Aspekte der Arbeitsplatz-/zeitgestaltung, der kognitiven Assistenzsysteme sowie Formen der agilen Personalführung bearbeitet.

Nach vier Monaten der Mitgliedschaft blicken wir auf einen intensiven Interessens- und Erfahrungsaustausch mit der Industrie und den Forschungsinstituten zurück.

Der Besuch auf der Hannover Messe verdeutlichte zwar, wie weit entwickelt die Region OWL in der Umsetzung der digitalen Strategie ist, allerdings sind die noch zu bewältigenden Herausforderungen - und hier sind insbesondere die KMUs (Kleinen Mittelständischen Unternehmen) angesprochen - vielfältig und teilweise sehr individuell. Als Partner der KMUs unterstützen wir sowohl beratend als auch in der Umsetzung bei den digitalen Aufgabenstellungen.

Ansprechpartner: Uwe BrökerDr. Jan Hendrik Hausmann

Kontakt

Barbara Buthmann

Marketing

Person_Bild

Telefon +49 5251 1581-61
E-Mail senden