Starke Partnerschaft: S&N und DSwiss bündeln Service-Angebot auf dem deutschen Markt

Paderborn / Zürich, 12. Januar 2017

Die beiden IT-Unternehmen S&N und DSwiss werden künftig enger zusammenarbeiten. Die Firmen entwickeln IT-Lösungen für Finanzdienstleister und erweitern durch die Kooperation ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot.

Durch die Kooperation der zwei IT-Unternehmen profitieren die Finanzdienstleister von zusätzlichen Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand. Dies vereinfacht einerseits die technische Umsetzung, andererseits profitieren die Kunden vom Know-how der IT-Spezialisten.

Tobias Christen, CEO der DSwiss AG, freut sich auf die anstehenden Projekte: „Wir haben mit S&N den idealen Partner für neue Großprojekte gefunden. S&N setzt den Kundennutzen an die erste Stelle, verfügt über ein starkes Service-Team und eine breite Produktpalette.“ Auch Horst Merschjohann, Mitglied der Geschäftsleitung der S&N AG, blickt der Zusammenarbeit positiv entgegen: „Mit Lösungen von DSwiss bieten wir unseren Kunden einen sicheren Safe für wertvolle, digitale Daten und ergänzen so unser Angebot für Archiv- und Dokumenten-Management.“

S&N und DSwiss gehören zu den führenden Anbietern für IT-Dienstleistungen im Finanzsektor

Seit mehr als 25 Jahren entwickelt S&N maßgeschneiderte Lösungen mit flexibel nutzbaren Komponenten und Modulen. Dazu gehören unter anderem ein Bilanzanalyse- und Reporting-System, Lösungen für die Integration, Steuerung und Überwachung von  Bankautomaten und umfassende Tools für die Unternehmenskommunikation. S&N integriert und optimiert durch modularen Lösungen die Prozesse und verbessert dadurch die interne und externe Zusammenarbeit. Mit dem umfassenden Application-Lifecycle-Management sichert S&N die Kontinuität der eingesetzten Lösungen für ihre Kunden.

Die DSwiss AG ist eine der weltweit führenden Anbieter für hochsichere digitale Service-Dienstleistungen.Das bereits 2008 gegründete Fintech-Unternehmen DSwiss entwickelt digitale Bankschließfächer zur sicheren Aufbewahrung von persönlichen Dokumenten und Passwörtern. Die Daten werden durch die DSwiss-Anwendungen mehrfach verschlüsselt, dreifach abgesichert und in bankkonformen Hochsicherheits-Datenzentren abgespeichert. Zahlreiche Banken, Versicherungen und Sicherheitsdienstleister nutzen die hochsicheren Dienstleistungen von DSwiss.

Ansprechpartner: Horst Merschjohann

Kontakt

Barbara Buthmann

Marketing

Person_Bild

Telefon +49 5251 1581-61
E-Mail senden