Gesetzliches Meldewesen für Finanzdienstleister

Gesetzliches Meldewesen für Finanzdienstleister

Reportingkompetenz auf höchstem Niveau

Die regulatorischen Anforderungen an Kreditinstitute steigen kontinuierlich und ihre Umsetzung ist oftmals mit hohem Aufwand verbunden. S&N Invent begleitet Kreditinstitute und Leasinggesellschaften bereits seit vielen Jahren bei der Umsetzung von Projekten in den Bereichen Meldewesen und Business Intelligence.

Neben der Berücksichtigung von Kennzahlen wie der Liquidity Coverage Ratio (LCR), der Net Stable Funding Ratio (NSFR) und der Level Ratio, die sich aus dem Rahmenwerk von Basel 3 ergeben, kommen stetig neue Reportinganforderungen für Banken hinzu. So sind im Bereich der Datenqualität und Risikoberichterstattung zum Beispiel mit BCBS 239 weitere regulatorische Vorschriften der Bankenaufsicht zu erfüllen.

Mit unserer fundierten Erfahrung bieten wir tragfähige und zukunftssichere IT-Lösungen für Kreditinstitute und Leasinggesellschaften:

  • Konzeption, Realisierung und Betrieb von Systemen für Reporting und Business Intelligence
  • Anbindung an etablierte Meldewesensysteme, z. B. ABACUS/DaVinci oder BAIS
  • Optimierung und Konsolidierung bestehender Reportingprozesse und Systeme

Darüber hinaus bietet S&N zusätzlich die fachliche Beratung und Betreuung in der MaRisk-Umsetzung für Leasingunternehmen an:

  • MaRisk Health Check: Prüfung und Empfehlung der MaRisk-Fähigkeit
  • Konzeption eines angemessenen Risikomanagements
  • Lösungen zur Identifikation und Bewertung von operationellen Risiken
  • Berichte zur Risikotragfähigkeit
  • Datenanalyse in Bezug auf die Millionenkreditmeldung
  • Weiterentwicklung des bestehenden Reportings
  • Sicherheitsregeln für IT-Konzepte
  • Fertige Berichts- und Analysemodule für Standardreports, z. B. Basel-II-Reporting, IAS-Fair-Value-Reporting, Standard Online Analytical Processing (OLAP) für Risikomanagement u. v. m.

Kontakt

Kai Braunert

Senior Manager

Person_Bild

Telefon +49 5251 1581-82
E-Mail senden

Verwandte Themen