Softwareintegration

Software- und Systemintegration/Migration

Damit alles passt. Auch übermorgen

Die Integration von Software erfordert ein hohes Maß an Verständnis für die individuellen Anforderungen an die Software sowie die Geschäftsprozesse. S&N Invent verfügt in diesem Umfeld über langjährige Erfahrung in unterschiedlichsten Technologien und Branchen.

Ein reibungsloses EAI-Projekt beginnt mit der Analyse der für die Integration relevanten Prozesse und IT-Artefakte. Es gilt, die erforderlichen und relevanten Datenobjekte zu identifizieren und einzuordnen. So können bereits im Vorfeld zahlreiche Fehler vermieden werden. Unsere Spezialisten kennen die besonderen Herausforderungen an Businessprozesse und Anwendungen in Serviceorientierten Architekturen (SOA). Wir nutzen dazu modulare Anwendungssysteme mit zuverlässigen Schnittstellen, die große Flexibilität bieten und wenig Aufwand bei der Wartung erfordern. Im Mittelpunkt dieses Ansatzes steht die generelle Zukunftssicherheit der Architekturen.
 

Software-Integration durch Java-/Mainframe-Know-how
 

Nach dem Prinzip „Design for Change“ liegt der Fokus auf der Verwendung von Adaptern, Services, Schnittstellen und Portalen, die langfristig zur effizienten Steuerung von Businessprozessen beitragen. Dabei setzen wir vor allem auf flexible und leichtgewichtige Integration unter Nutzung der jeweils passenden Technologien. Darüber hinaus bietet S&N Invent alle Leistungen zur Umsetzung der Migration, des Daten-Handling sowie der erforderlichen Testphasen und des Go-Live.
 

Software-Integration Einführung Standardsoftware
 

Die Services rund um die Software-Integration erfüllen den Anspruch an eine nahtlose Implementierung und schaffen durch die optimalen Schnittstellen und Workflows die Grundlage für einen zukunftssicheren und stabilen Betrieb.

Features:

  • Planung, Konzeption und Umsetzung der technischen und fachlichen Integration von verteilten Anwendungen, Standardsoftware, Geschäftsprozessen, Funktionen, Daten und Schnittstellen
  • Konzeption und Prototyping der Geschäftsprozesssteuerung (Business Process Management)
  • „Design for Change“ durch Verwendung von Adaptern und Webservices (SOA-Architekturen, Enterprise Service Bus), MQ-basierte Dialogschnittstellen z. B. IMS Connector for Java oder Java Connector for CICS (oftmals auch kundenindividuelle Entwicklungen) und Portalintegration (Liferay, JBoss, Websphere)
  • Durchführung der Migration (inklusive Datenanalyse/Datenbereinigung, Datentransformation/Daten-Mapping und Migrationstests)
  • Begleitung und Durchführung des Go-Live

Vorteile:

  • Erprobte Methodenkompetenz
  • Volle Fertigungstiefe moderner Anwendungsarchitekturen aus einer Hand
  • Investitionsschutz für viele weitere Releases

Kontakt

Frank Bellinghausen

Managing Consultant

Person_Bild

Telefon +49 6196 80269-23
E-Mail senden