Migration einer Windows-Infrastruktur

Aufgabe

  • Umsetzung der DATEV-Empfehlungen zur Einführung von Terminal-Servern und der Modernisierung der Server- und Client-Betriebssysteme
  • Betriebskostensenkung

Lösung

  • Ersatz der Desktop-PCs mit Windows 7 durch Notebooks mit Windows 10, die über einen von drei neu aufgesetzten Terminalservern auf den Datenbankserver zugreifen
  • Einrichten von zwei physikalischen Servern (mit mehreren Terminal Servern und einem Microsoft Exchange Server 2016)
  • Installation des Windows Update Servers, Bereitstellung der DATEV-Anbindung

Kennzahl

  • Projektdauer: 6 Monate
  • 35 Anwender

Werkzeug

  • Terminal Server: Windows Server 2012 R2, Datenbankserver: Windows Server 2008 R2, Hosts: Microsoft HyperV, HP ProBook, VPN, AVM-Ken!-Server, Microsoft Exchange 2016, Windows Update Server

Ergebnis

  • Stabiler Betrieb des gesamten Kanzleinetzes mit sehr hoher Verfügbarkeit und Performance