Modernisierung Mainframe z/OS: Ablösung IMS-DB durch DB2

Aufgabe

  • Anbindung eines neuen Personensystems für den Firmenkundenbereich einer Universalbank an das bestehende Legacy-System Kundenbasisdaten zur Verwaltung von Kundenstammdaten auf dem Mainframe
  • Reengineering der Altanwendung in Online- und Batch-Verarbeitung
  • Ablösung der bestehenden IMS-Datenbanken durch DB2 mit Umstellung von mehr als 2.000 Schnittstellen-Nutzern

Lösung

  • Implementierung einer neuen Zugriffsschicht und Konsolidierung aller Schnittstellen Modernisierung der Altanwendung und Verbesserung der Wartbarkeit
  • Logische Ablösung der IMS-Datenbanken mit Parallelbetrieb in Produktion
  • Umstellung der über 2.000 Nutzer ohne deren Anpassung mittels Massenbinds

Kennzahl

  • Projektdauer: ca. 5 Jahre, davon 6 Monate Parallelbetrieb in Produktion
  • Anzahl Sourcen: ca. 600 analysiert, 400 neu erstellt oder angepasst

Werkzeug

  • z/OS, IMS-DB/DC, DB2, SQL, Cobol, JCL, Expediter, HP QC, Visio

Ergebnis

  • Das neue Personensystem wurde erfolgreich angebunden
  • Logische Ablösung der IMS-DB durch DB2 in Produktion ist erreicht ohne Beeinträchtigung der zahlreichen Schnittstellennutzer
  • Zugriffszeiten sind auf vergleichbarem Niveau wie vor der Umstellung
  • Der Wartungsaufwand für das Altsystem konnte spürbar reduziert werden