Optimierung des Fuhrparkmanagements mit fleet

Aufgabe

  • Technisch nicht mehr tragfähige und zum Teil redundante Datenquellen
  • Kostenstrukturen des Fuhrparks können nicht vollumfassend und nur mit beträchtlichem manuellen Aufwand ausgewertet werden
  • Prozesse genügen nicht den Datenschutzstandards
  • Migration der Altdaten

Lösung

  • SAP Add-On fleet, zur zentralen Verwaltung sämtlicher Fuhrparkdaten und -prozesse
  • Gewährleistung von u.a. höchsten technischen Standards, Datenschutz und Revisionssicherheit durch etablierte SAP-Umgebung
  • Zugriff auf bereits vorhandene Prozesse und Daten im zentralen SAP-System
  • z.B. Finanzbuchhaltung und Human Ressource, aber auch Benutzerverwaltung oder Qualitätssicherungs-prozesse

Kennzahl

  • Ca. 800 PKW
  • Ca. 15 Mitarbeiter Kunde, sowie 5 S&N Invent
  • Ca. 6 Monate von der Beauftragung bis zur Produktivnahme

Werkzeug

  • SAP im Browser via Technologie WebDynpro for ABAP

Ergebnis

  • Vermeidung zeitaufwendiger manueller, fehleranfälliger Tätigkeiten
  • Kostenrechnungen, sowie Fahrzeugdaten der Kreditoren werden durch „fleet“ gestützt überprüft und anschließend unmittelbar nach SAP FI/CO importiert
  • Revisionssichere Speicherung der Stammdaten und Dokumente
  • (Stichwörter: Änderungsbelege, Desaster-Recovery)
  • Weitere Zeiteinsparungen u.a. durch zentral gesteuerte, standardisierte Bestell- und Rückgabe-Verfahren
  • Vollumfassende, aktuelle Auswertungen